31.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

"USA erwogen Atomschlag"

von Redaktion OnetzProfil

Als Reaktion auf die Terrorserie vom 11. September 2001 sollen die USA nach Angaben des früheren Kanzlerberaters Michael Steiner auch einen Atomschlag gegen Afghanistan erwogen haben. "Die Amerikaner haben damals gesagt, alle Optionen lägen auf dem Tisch", sagte der damalige Außenexperte von Kanzler Gerhard Schröder (SPD) dem "Der Spiegel". Bei einem Besuch bei der damaligen Sicherheitsberaterin des US-Präsidenten, Condoleezza Rice, habe er "bemerkt, dass das mehr als eine Redewendung war".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp