15.05.2018 - 22:22 Uhr
Deutschland & Welt

Wegen Manöver Nordkorea droht Trump mit Gipfel-Absage

Seoul. Wegen Militärübungen der USA mit Südkorea droht Nordkorea das für den 12. Juni geplante Gipfeltreffen von Machthaber Kim Jong Un mit US-Präsident Donald Trump abzusagen. Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am frühen Mittwoch (Ortszeit). Geplante hochrangige Versöhnungsgespräche mit Südkorea für denselben Tag wurden demnach abgesagt. Die USA und Südkorea hatten am Freitag das jährliche Manöver "Max Thunder", eine zweiwöchige Luftverteidigungsübung, gestartet. Die USA sahen dagegen keinen Grund für eine Verschiebung oder Absage des Treffens.

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp