03.01.2016 - 11:12 Uhr
Deutschland & Welt

Umstrittene Äußerung Erdogan auf Abwegen

von Agentur DPAProfil

Istanbul. Ein umstrittene Äußerung zu Hitler-Deutschland des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan hat für Aufregung gesorgt. Nach der Interpretation türkischer Medien nannte Erdogan Nazi-Deutschland als Beispiel für ein gutes Präsidialsystem. Das Büro Erdogans ruderte allerdings später zurück und dementierte. Hitler-Deutschland habe "katastrophale Folgen" gehabt, erklärte das Präsidentenbüro. Erdogan will mit einer Verfassungsänderung ein umstrittenes Präsidialsystem durchsetzen und damit seine Position stärken.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp