2. Bundesliga: Dreikampf um Rang drei

Schneckenrennen um Rang drei: Nach den Patzern der prominenten Konkurrenten 1. FC Kaiserslautern und 1. FC Köln mischt plötzlich auch Außenseiter FSV Frankfurt im Kampf um die Aufstiegsrelegation mit. Nur noch zwei Punkte trennen die Hessen von Platz drei - und am Sonntag wird der Gang zum Betzenberg auf einmal zum Spitzenspiel im brisanten Dreikampf der 2. Fußball-Bundesliga.

Im Tabellenkeller kann die nächste Entscheidung fallen: Abgestiegen ist bereits Jahn Regensburg, am 32. Spieltag könnte es auch den SV Sandhausen treffen. Schon bei einem Sieg des Tabellen-16. Dynamo Dresden am Freitag gegen Paderborn wäre der direkte Wiederabstieg besiegelt. Der SSV Jahn tritt am Freitag in Aalen an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.