Abschließend zwei Medaillen bei der Schwimm-EM in Berlin
Bronze im Freiwasser

Angela Maurer zeigt stolz ihre Bronze-Medaille, die sie zum Abschluss der EM im Freiwasser über 25 Kilometer gewann. Bild: dpa

Nach der üppigen EM-Ausbeute der Freiwasserschwimmer stehen Paul Biedermann & Co. erst recht in der Pflicht. Ein Titel und insgesamt sechs Medaillen lautete die feine Bilanz in der ersten EM-Woche, nun müssen die deutschen Beckenschwimmer in Berlin nachlegen.

Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Olympiasiegerin Britta Steffen und nach Schlappen wie bei Olympia 2012 in London oder der WM 2013 in Barcelona will das Team im Velodrom wieder die deutsche Hymne erklingen lassen. Zum Abschluss der Freiwasser-Rennen über 25 Kilometer kämpfte sich Angela Maurer am Sonntag zur zweiten Bronzemedaille des Wochenendes. Ein Jahr nach dem WM-Titel verpasste das Team um Rekordweltmeister Thomas Lurz auf Rang drei den nächsten Sieg.

Lurz musste Isabelle Härle mit einer Umarmung trösten. "Scheiße, es ging nicht schneller, wir wollten Gold", haderte die Einzel-Europameisterin, freute sich mit etwas Abstand aber doch "wie Keks". Auch Maurer war glücklich. "Die Medaille ist ein versöhnlicher Abschluss", erklärte die 39-Jährige nach dem Sieg von Martina Grimaldi aus Italien.

Insgesamt stehen für die Langstreckenschwimmer deutlich mehr als die anvisierten drei bis vier Medaillen zu Buche. "Eine rundum gelungene EM für uns", erklärte der "kistenstolze" Freiwasser-Bundestrainer Stefan Lurz. Lob gab es auch für den tapfer kämpfenden Andreas Waschburger auf Platz vier. Beim Sieg des Franzosen Axel Reymond fehlten ihm nach 25 Kilometern nur 1,6 Sekunden auf Bronze.

"Ein sehr gutes Fazit" zog nach dem Auftritt der "Garanten für Leistung" auch Leistungssportdirektor Lutz Buschkow und blickte auf den Start der prestigeträchtigsten Wettbewerbe am Montag. "Wir freuen uns, wenn die Schwimmer mit in den Reigen eingreifen." Weltrekordler Biedermann, der Olympia-Vierte Steffen Deibler oder der WM-Zweite Marco Koch stehen besonders im Fokus. Denn alle Medaillen im Freiwasser und der Wasserspringer, die ebenfalls am Montag beginnen, verblassen bei einer tristen Ausbeute des Beckenteams.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.