25.08.2014 - 00:00 Uhr
Sport

Auf Harting ist Verlass

von Redaktion OnetzProfil

Deutschlands Leichtathletik-Asse sind eine Woche nach dem EM-Finale immer noch nicht müde. Vor allem zwei starke Europameister überzeugten am Sonntag beim Diamond-League-Meeting in Birmingham: Diskus-Ass Robert Harting feierte seinen zehnten Sieg in Serie, Kugelstoßerin Christina Schwanitz musste sich wie so oft nur der Olympiasiegerin und Weltmeisterin Valerie Adams (Neuseeland) geschlagen geben. Von den sechs deutschen Startern im Alexander Stadium schaffte als Dritte auch noch Speerwerferin Linda Stahl den Sprung aufs Siegerpodest.

Olympiasieger Harting setzte sich gegen starke Konkurrenz mit 67,57 Metern durch. Zweiter hinter dem Berliner wurde sein polnischer Erzrivale Piotr Malachowski (64,98 Meter). Für Schwanitz (LV 90 Erzgebirge) reichten 19,27 Meter nicht zum Sieg, denn Adams stieß die Kugel 69 Zentimeter weiter. Linda Stahl (Leverkusen) warf den Speer beim Sieg der Kanadierin Elizabeth Gleadle 62,75 Meter weit.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.