11.08.2014 - 00:00 Uhr
Sport

Bange Momente in Augsburg Fußball

von Redaktion OnetzProfil

Augsburg.(dpa) Fußball-Bundesligist FC Augsburg bangt kurz vor dem Start in die Pflichtspielsaison um zwei angeschlagene Profis. Mittelfeldspieler Jan Moravek musste im abschließenden Testspiel seines Teams beim torlosen Remis gegen den englischen Erstligisten Crystal Palace am Samstag mit einer Knieblessur ausgewechselt werden, dem Tschechen droht jetzt eine längere Zwangspause. Aufschluss über den Grad der Verletzung soll eine Spezialuntersuchung am Montag ergeben, sagte ein Clubsprecher am Sonntag.

Auch bei Stürmer Raul Bobadilla bestand zunächst keine Gewissheit, nachdem der Argentinier mit Verdacht auf einen Muskelfaserriss ausgewechselt werden musste.

SSV Jahn geht in Dortmund unter

Regensburg. Die Anfangseuphorie ist dahin, dem SSV Jahn Regensburg stehen harte Zeiten bevor: Die Oberpfälzer unterlagen am Samstag bei Borussia Dortmund II mit 1:5 und rutschten auf Platz 19 der 3. Liga ab.

Trainer Alexander Schmidt war nach der Partie total bedient: "Ich habe selten in meinem Leben so verdient verloren wie heute. Es ist eine frustrierende Niederlage. Wir müssen die junge Mannschaft jetzt einfach wieder aufbauen, Schuldzuweisungen machen keinen Sinn."

Schmidt hatte im Vergleich zur Niederlage gegen Unterhaching fünf Änderungen vorgenommen: Dominic Bergdorf ersetzte Stephan Loboué im Tor, Christoph Rech, Patrick Lienhard, Daniel Steininger und Andreas Güntner spielten für Sebastian Nachreiner, Gino Windmüller, Daniel Franziskus und Stanislav Herzel.

Der kleine BVB ging vor 10 000 Zuschauern (nebenan war Stadionfest der Profis) schon früh durch Gyau in Führung. Nach 20 Minuten gelangen Herder und Gyau binnen einer Minute zwei Tore. Patrick Lienhard gelang noch vor der Pause der einzige Jahntreffer (35.). Mit dem 4:1 durch einen verwandelten Foulelfmeter machte Solga alle Regensburger Hoffnungen nach gut einer Stunde zunichte. Maruoka legte noch das 5:1 nach.

Zweitliga-Statistik

Eintr. Braunschweig - Heidenheim 3:0 Tore: 1:0 (38.) Nielsen , 2:0 (56.) Reichel, 3:0 (72.) Reichel - SR: Kinhöfer (Herne) - Zuschauer: 21 430

Erzgebirge Aue - VfL Bochum 1:5 Tore: 0:1 (5.) Sestak, 1:1 (17.) Okoronkwo, 1:2 (28.) Sestak, 1:3 (41.) Tasaka, 1:4 (66.) Terodde, 1:5 (78.) Terodde - SR: Kempter (Sauldorf) - Zuschauer: 8850

FC Ingolstadt 04 - Darmstadt 98 2:2 Tore: 0:1 (16.) Brégerie, 1:1 (22.) Lex, 1:2 (74.) Stroh-Engel, 2:2 (90.+3) Lappe - SR: Aarnink (Nordhorn) - Zuschauer: 9000

TSV 1860 München - RB Leipzig 0:3 Tore: 0:1 (39.) Poulsen, 0:2 (68.) Morys, 0:3 (83.) Thomalla - SR: Winkmann (Kerken) - Zuschauer: 32 000 - Besonderes Vorkommnis: (13.) Kiraly (1860) hält Foulelfmeter von Frahn

SV Sandhausen - Kaiserslautern 1:1 Tore: 0:1 (77.) Ring, 1:1 (89.) Bieler - SR: Osmers (Hannover) - Zuschauer: 10 000

Testspiele

1899 Hoffenheim - CFC Genua 1:1 Gladbach - Athletic Bilbao 1:3 FC Augsburg - Crystal Palace 0:0 Leicester City - Werder Bremen 1:0 SC Paderborn - FC Everton 3:1 SC Freiburg - Stoke City 1:1 Southampton - Bayer Leverkusen 0:1 Tottenham Hotspur - Schalke 04 2:1 FC Liverpool - Borussia Dortmund 4:0 Eintracht Frankfurt - Inter Mailand 3:1 Hannover 96 - Lazio Rom 3:1 VfB Stuttgart - Hull City 1:2 FSV Mainz 05 - FC Granada 0:1 VfL Wolfsburg - Atlético Madrid 1:5

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp