23.02.2018 - 22:34 Uhr
Deutschland & Welt

Basketball Basketballer schlagen Serbien

Frankfurt/Main. Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat in der WM-Qualifikation eine Überraschung geschafft. Das Team von Bundestrainer Henrik Rödl gewann am Freitag in Frankfurt am Main mit 79:74 (40:41) gegen den WM- und EM-Zweiten Serbien und feierte dadurch bereits den dritten Sieg im dritten Spiel der ersten Ausscheidungsrunde für die WM 2019 in China. Beide Teams liefen vor 5002 Zuschauern ohne zahlreiche NBA- und Euro-League-Stars auf. Die deutsche Mannschaft (am Ball Robert Benzing) tritt am Sonntag in ihrem vierten Spiel in Georgien an. Bild: F. Rumpenhorst/dpa

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp