17.03.2017 - 21:02 Uhr
Sport

Dahlmeier gibt Sprint-Weltcup noch ab "Trotzdem eine wahninns-Saison"

Auch Laura Dahlmeier erwischt mal einen schlechten Tag. Gleich zu Rennbeginn ging ein Schuss nach dem anderen daneben: So wurde die Seriensiegerin durchgereicht und vergab im letzten Rennen den Gewinn der Sprintwertung. Die Männer blieben auch ohne Podestplatz.

Am Freitag schon gab es die große Kristallkugel für den Gesamt-Weltcup für Laura Dahlmeier. Im Sprint war sie aber nur 31. und musste so die kleine Kristallkugel für die Spezialwertung Gabriela Koukalova überlassen. Bild: dpa
von Agentur DPAProfil

Oslo. Nach ihrem Kurzzeit-Black-Out stieß Laura Dahlmeier enttäuscht den Ski-Stock in den Schnee und schüttelte den Kopf. Statt Saisonsieg Nummer elf und die Audienz bei Norwegens König Harald V. zu genießen, musste Deutschlands Superstar mit Rang 31 im Sprint von Oslo die mit Abstand schlechteste Saisonplatzierung hinnehmen. Damit gab sie im letzten Sprintrennen des Winters neben dem schon sicher geglaubten Gewinn der Weltcup-Disziplinwertung auch die Chance auf einen weiteren Eintrag in die Sportgeschichtsbücher aus der Hand. "Das Leben geht weiter und es war trotzdem eine Wahnsinns-Saison", sagte Dahlmeier der ARD. Da war der erste Frust schon verflogen.

"Extrem hartes Rennen"

Wie die Damen blieben auch die Herren im letzten Saison-Sprint ohne Podestplatz. Beim Sieg des Norwegers Johannes Thingnes Bö lief Sprint-Weltmeister Benedikt Doll als bester Deutscher auf Rang elf. Massenstart-Weltmeister Simon Schempp, der wegen einer Angina die letzten beiden Weltcups auslassen musste, wurde 24.. "Es war ein extrem hartes Rennen. Ich hoffe, dass ich mich gut erhole", sagte der Uhinger. Er will am Sonntag seine Führung in der Massenstart-Wertung verteidigen und die kleine Kristallkugel gewinnen.

Mit ihrem Aussetzer beim ersten Schießen, als sie ihre ersten drei Schüsse daneben setzte, verhalf Saison-Überfliegerin Dahlmeier völlig unverhofft Gabriela Koukalova am Freitag noch zum Gewinn der kleinen Kristallkugel. Dahlmeiers 28 Punkte Vorsprung schienen angesichts ihrer Dominanz uneinholbar. Aber am Ende siegte die Tschechin mit fünf Punkten Vorsprung. Sie wurde hinter der erstmals siegreichen Finnin Mari Laukkanen und den beiden Französinnen Justine Braisaz und Anais Bescond Vierte. Dahlmeiers schlechtestes Ergebnis war bis dato ein siebter Rang. Und der hätte locker gereicht.

Ergebnisse

Damen, Sprint (7,5 km): 1. Mari Laukkanen (Finnland) 20:33,5 Min./0 Schießf.; 2. Justine Braisaz (Frankreich) + 7,9/0; 3. Anais Bescond (Frankreich) + 23,1/0; 4. Gabriela Koukalova (Tschechien) + 37,4/1; 5. Veronika Vitková (Tschechien) + 41,4/1; 6. Marte Olsbu (Norwegen) + 51,0/1; ... 20. Maren Hammerschmidt (Winterberg) + 1:27,3/2; 24. Denise Herrmann (Bad Schlema) + 1:41,2/3; 31. Laura Dahlmeier (Garmisch-Partenkirchen) + 1:54,8/3; 35. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) + 2:04,0/3; 57. Vanessa Hinz (München) + 2:37,3/2; 70. Nadine Horchler (Willingen) + 3:08,1/3

Weltcup-Gesamtwertung (nach 24 von 26 Wettbewerben): 1. Laura Dahlmeier 1147 Pkt.; 2. Gabriela Koukalova 1013; 3. Kaisa Mäkäräinen (Finnland) 897; ... 8. Franziska Hildebrand 583

Weltcup-Sprintwertung (9 Wettbewerbe): 1. Gabriela Koukalova 377 Pkt.; 2. Laura Dahlmeier 372; 3. Kaisa Mäkäräinen 337

Herren, Sprint (10 km): 1. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 24:53,3 Min./0 Schießf.; 2. Martin Fourcade (Frankreich) + 13,6/1; 3. Anton Schipulin (Russland) + 21,3/0; 4. Dominik Landertinger (Österreich) + 21,5/1; 5. Sergej Semenow (Ukraine) + 24,4/0; 6. Tarjei Bö (Norwegen) + 28,4/1; ... 11. Benedikt Doll (Breitnau) + 48,7/1; ... 14. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) + 59,5/1; 24. Simon Schempp (Uhingen) + 1:12,1/1; 36. Roman Rees (Freiburg im Breisgau) + 1:33,4/1; 48. Erik Lesser (Frankenhain) + 1:59,1/2; 49. Philipp Nawrath (Ruhpolding) + 2:00,6/2

Herren, Weltcup-Gesamtwertung (nach 24 von 26 Wettbewerben): 1. Martin Fourcade 1282 Pkt.; 2. Anton Schipulin 853; 3. Johannes Thingnes Bö 760; 4. Arnd Peiffer 707; 5. Simon Schempp 690

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.