Darts
Duell der Darts-Giganten im WM-Finale

London. Michael van Gerwen wollte seine überragende Spielzeit krönen, Gary Anderson den Hattrick als Weltmeister: Zum Abschluss der Saison wartete am späten Montagabend ein echtes Highlight auf die Darts-Fans. Der Weltranglistenerste van Gerwen wollte Doppel-Weltmeister Anderson vom Thron stoßen und den 26. Titel innerhalb einer Saison einfahren. "Für alle Fans in Großbritannien ist es ein Traumfinale. Der Standard wird sehr, sehr hoch sein", kündigte der Niederländer nach seinem 6:2-Sieg über Landsmann Raymond van Barneveld an. Die Rollen zwischen Herausforderer und Titelverteidiger waren klar verteilt. Dominator van Gerwen ist in Bestform und ging favorisiert in das Aufeinandertreffen mit seinem Dauerrivalen aus Schottland. "Jetzt ist alles möglich für mich", sagte der 27-Jährige, der im Halbfinale mit 114,05 Punkten pro drei Pfeile einen neuen WM-Rekord aufstellte. Aber auch Anderson unterstrich mit dem 6:3 gegen Landsmann Peter Wright seine Ambitionen. Bild: dpa

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.