Deutsche Tischtennis-Teams im Viertelfinale
Auf Kurs

Luxemburg. Die Team-EM in Luxemburg hat nun auch für den größten deutschen Tischtennis-Star begonnen. Rekord-Europameister Timo Boll verhalf der deutschen Nationalmannschaft am Donnerstagabend zu einem lockeren 3:0-Sieg in ihrem letzten Vorrunden-Spiel gegen Weißrussland. Der große Favorit Deutschland rauscht damit weiter im Eiltempo durch dieses Turnier. Viertelfinal-Einzug und Gruppensieg hatte das Team von Trainer Jörg Roßkopf zuvor schon nach zwei von drei Partien perfekt gemacht. Am Freitag werden Ovtcharov, Boll und Co. mit dem Beginn der K.-o.-Runde erstmals bei dieser EM gefordert. Das Frauen-Team gewann mit Sabine Winter, Nina Mittelham und Wan Yuan sein bedeutungsloses letztes Vorrunden-Spiel gegen Kroatien mit 3:1.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.