Deutsches Duell im Halbfinale
Handball

Köln.(dpa) Titelverteidiger THW Kiel trifft im Halbfinale der Handball-Champions-League auf Bundesliga-Kontrahent HSV Hamburg. Das ergab die Auslosung am Donnerstag in Köln. Damit ist anders als im Fußball kein deutsches Finale in der Königsklasse möglich. Das zweite Semifinale des Final4 in Köln bestreiten am 1. Juni KS Vive Kielce aus Polen und der FC Barcelona. Das Endspiel in der Kölner Lanxess-Arena steigt am 2. Juni.

Der THW Kiel hatte im Viertelfinale die starken Ungarn von MKB Veszprem in die Knie gezwungen. Hamburg schaltete den Bundesliga-Rivalen SG Flensburg-Handewitt aus.

Die Kieler, die in der Bundesliga vor ihrem 18. Titelgewinn stehen, haben wie im Vorjahr die Chance auf das Triple. Den DHB-Pokal hat der deutsche Branchen-Primus schon geholt.

Bei der Auslosung kam es zu einer technischen Panne, die für Gelächter sorgte. Die zweite Loskugel ließ sich trotz größter Bemühungen von Michael Wiederer, Generalsekretär der Europäischen Handballföderation (EHF), nicht öffnen. Erst als Wiederer mit einer Thermoskanne auf die Kugel schlug, ging diese auf. Drin steckte das Los der Kieler.

Sport im TV

Tennis: 13.30 bis 15.30 Uhr Bayern 3: BMW-Open in München

Eishockey-WM: Sport1: 16.15 bis 18.30 Uhr Tschechien - Weißrussland; 19.10 bis 21.30 Uhr: Finnland - Deutschland

Gewinnquoten

Lotto am Mittwoch: Gewinnklasse 1 unbesetzt (Jackpot 10 124 732,80 Euro) 1 x 895 861,20 Euro, 13 x 43 070,20 Euro, 526 x 2 767,60 Euro, 1 845 x 121,30 Euro, 27 595 x 40,50 Euro, 45 647 x 19,60 Euro, 459 937 x 10,70 Euro

Spiel 77: Gewinnklasse 1 unbesetzt (Jackpot 663 851,90 Euro), Gewinnklasse 2 unbesetzt (Jackpot 77 777,00 Euro), 20 x 7 777,00 Euro, 199 x 777,00 Euro, 2 063 x 77,00 Euro, 20 728 x 17,00 Euro, 199 443 x 5,00 Euro (Ohne Gewähr)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.