28.04.2017 - 22:18 Uhr
Sport

Fußball Bartra zurück im Training

Dortmund. Gut zwei Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund ist Marc Bartra auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Der Verteidiger des Fußball-Bundesligisten, der bei dem Anschlag am 11. April einen Bruch der Speiche sowie Fremdkörper-Einsprengungen am rechten Handgelenk erlitt, absolvierte am Freitagnachmittag eine 30-minütige Laufeinheit.

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp