Fußball Bundesliga
Augsburg holt einen Punkt

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg hat in turbulenten Zeiten bei VW ein sportliches Ausrufezeichen im Abstiegskampf versäumt. Der Volkswagen-Club kam am Freitag trotz 32-minütiger Überzahl nicht über ein 0:0 gegen den FC Augsburg hinaus. Zwar verbesserte sich der VfL vorerst auf Tabellenplatz 14. Der FSV Mainz 05, der auf dem Relegationsplatz liegt, kann am Montag jedoch nach Punkten gleichziehen. Nach Gelb-Rot für Augsburgs Jan Moravek (54.) erspielten sich die Gastgeber vor 23 512 Zuschauern zwar einige gute Torchancen, schlossen in den entscheidenden Momenten aber nicht präzise genug ab. Zudem handelte sich auch noch VfL-Verteidiger Felix Uduokhai kurz vor Schluss eine Gelb-Rote Karte ein (86.).

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.