Fußball-Bundesliga
Darmstadt wirft Meier raus

Norbert Meier ist als Darmstadt-Trainer Geschichte. Bild: dpa

Darmstadt. Der SV Darmstadt 98 hat nach dem Absturz in der Fußball-Bundesliga Trainer Norbert Meier und Sportdirektor Holger Fach beurlaubt. "Wir sind nach dem gestrigen Spiel und der anschließenden Analyse zu der Auffassung gekommen, dass wir neue Impulse brauchen, um dem Negativtrend entgegenwirken zu können", sagte Präsident Rüdiger Fritsch in einer Mitteilung vom Montag. "Daher haben wir uns für diesen Schritt entschieden." Die "Lilien" hatten am Sonntag mit 0:2 im Kellerduell gegen den Hamburger SV verloren - es war die sechste Pflichtspiel-Niederlage in Serie.

Ramon Berndroth, der Sportliche Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, übernimmt interimsmäßig die kriselnde Mannschaft, die auf den Relegationsplatz zurückgefallen ist. Darmstadt tritt am Samstag bei Aufsteiger SC Freiburg an. Der 64-jährige Berndroth hatte bereits bei den Kickers Offenbach und beim FSV Frankfurt gearbeitet. Seine Assistenten sind Kai Peter Schmitz und Dimo Wache, der Torwarttrainer bleibt. Über Meiers unfreiwilligen Abgang hatten zunächst "Bild" und Hit Radio FFH berichtet. Meier hatte im Sommer die Nachfolge von Erfolgscoach Dirk Schuster angetreten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.