02.03.2018 - 22:32 Uhr
Deutschland & Welt

Fußball Bundesliga FC Augsburg steckt Personalnot weg

Augsburg. Manuel Baum wollte sich auch nach den nächsten Ausfällen im dezimierten Kader des FC Augsburg nicht beunruhigen lassen. "Wir werden elf gute Spieler auf den Platz bekommen", versicherte der Trainer des Fußball-Bundesligisten. Zwar kehrt Kapitän Daniel Baier nach seiner Gelbsperre beim Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen 1899 Hoffenheim ins FCA-Team zurück, dafür muss Baum aber wieder umbauen. Caiuby muss nach seiner fünften Gelben Karte aussetzen, für Rechtsverteidiger Raphael Framberger ist die Saison nach einer Sprunggelenks-OP beendet, die Einsätze von Jan Moravek und Marco Richter sind fraglich. Die Kapitänsstellvertreter Alfred Finnbogason und Jeffrey Gouweleeuw fallen sowieso noch verletzt aus.

von Agentur DPAProfil

"Dass Spieler im Fußball ausfallen, ist nichts Neues. Wir werden unsere Ziele aber wieder erreichen, egal wer auf dem Platz steht", sagte Routinier und Torhüter Marwin Hitz.

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.