Fußball

Dufner-Wechsel

nach Hannover

Freiburg.(dpa) Präsident Fritz Keller sieht den SC Freiburg in der Neubesetzung des Manager-Postens unter keinerlei Zeitdruck. "Das werden wir dann machen, wenn wir den haben, der in unser Profil passt. Das kann in ein paar Wochen oder ein paar Monaten sein", sagte der 56-Jährige am Dienstag. Am Vortag hatte der Fußball-Bundesligist den Vertrag mit Sportdirektor Dirk Dufner aufgelöst, der bei Hannover 96 Nachfolger von Jörg Schmadtke wird.

Zudem sieht Keller den Tabellenfünften bei der Suche nach Neuzugängen für die Offensive, aus der mehrere Spieler gehen werden, gut aufgestellt. "Wir haben so viele Namen in der Pipeline, dass wir die, die wir haben wollen, auch bekommen werden", erklärte Keller. Dufner habe außerdem "gut vorgearbeitet".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.