Fußball
FC Bayern hält Katar die Treue

Beim FC Bayern München ist das Wintertrainingslager in Katar eine feste Größe. Bereits zum siebten Mal bezieht der deutsche Fußball-Rekordmeister sein Quartier im Land des WM-Gastgebers von 2022. Bild: dpa

Auch Uli Hoeneß schaut vorbei. Nach nicht einmal zwei Wochen Weihnachtsferien startet der FC Bayern zum siebten Mal in Katar sein Wintertrainingslager. Ein Weltmeister zeigt sich wieder im gewohnten Look.

München. Unter der Sonne am Persischen Golf will Carlo Ancelotti die Grundlagen für titelreiche Tage legen. Nach den Mini-Weihnachtsferien von nicht einmal zwei Wochen starten die Bayern-Stars erstmals unter der Regie ihres neuen Chefs in das traditionelle Winterquartier nach Katar. "Wir werden uns im Trainingslager bestmöglich auf das Saisonfinale vorbereiten", erklärte der Italiener. In der Schlussphase des bis zum 11. Januar dauernden Camps steht auch ein Besuch des wieder an der Vereinsspitze thronenden Präsidenten Uli Hoeneß an.

13 Tage nach der Machtdemonstration beim 3:0 gegen Leipzig hebt am Dienstag der Sonderflieger LH 2570 in das Ausrichterland der WM 2022 ab. "Ich war letztes Jahr in Dubai im Trainingslager, das waren perfekte Bedingungen zum Training. Ich hoffe, dass es nun ähnlich wird", sagte Weltmeister Mats Hummels. Der Verlierer einer Dosenwurfwette auf dem Oktoberfest zeigte sich im Internet nicht mehr blondiert, sondern mit der gewohnten dunklen Haarpracht.

Einige Profis werden direkt aus ihrem Urlaubsdomizil nach Doha düsen, wo die Mannschaft in fußläufiger Nähe zum Trainingsplatz im Hotel Al Aziziyah logiert. Der Trainingsplan sieht zwei tägliche Einheiten im Sportzentrum Aspire Academy vor. Ein Testspiel gegen den belgischen Erstligisten KAS Eupen, der der Aspire-Gesellschaft gehört, ist für den 10. Januar geplant.

Fast kompletter Kader

Nach der im Anschluss an die EM zerstückelten und daher schwierigen Vorbereitung hat Ancelotti nun mit Ausnahme des verletzten Jérôme Boateng den kompletten Kader zusammen. Aber auch der Innenverteidiger könnte die Reise in das Emirat mit antreten. Kingsley Coman, der wegen eines Außenbandrisses im Kniegelenk und eines Kapselrisses im Sprunggelenk des linken Beins seit Mitte November ausfällt, soll in Doha weitere Schritte zum Comeback machen.

Am 14. Februar und 7. März wollen die Münchner gegen den FC Arsenal in der Königsklasse den nächsten Schritt Richtung Finale am 3. Juni in Cardiff meistern. Zuvor soll das Fußballjahr 2017 mit einem Sieg zum Wiederbeginn der Bundesliga am 20. Januar auswärts gegen den SC Freiburg beginnen. Zum Achtelfinale im DFB-Pokal kommt am 7. Februar der VfL Wolfsburg.

Ich war letztes Jahr in Dubai im Trainingslager, das waren perfekte Bedingungen zum Training. Ich hoffe, dass es nun ähnlich wird.Mats Hummels


Algarve, Marbella, Alicante und OrlandoAuch auf dem Weg ins Warme ist der FC Bayern seinem hartnäckigen Verfolger RB Leipzig einen Schritt voraus. Während die Bayern am Dienstag schon an den Persischen Golf fliegen, trifft sich Aufsteiger Leipzig erst noch im heimischen Trainingszentrum, um am Mittwoch die Reise an die Algarve anzutreten. Mit den beiden Top-Teams nimmt die zweite große Welle der Fußball-Bundesligisten an diesem Dienstag und Mittwoch die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in Angriff.

Von den Top-Teams startet allein der BVB seine Vorbereitung erst am Donnerstag. Die Dortmunder reisen, wie auch der FC Augsburg, nach Marbella, bleiben acht Tage dort und bestreiten Testspiele gegen die PSV Eindhoven und Standard Lüttich. Werder Bremen lässt im Trainingslager grüßen, die Norddeutschen wohnen von Mittwoch an sechs Tage im gut 30 Kilometer von Marbella entfernten Alhaurin El Grande. Bayer Leverkusen fliegt an diesem Dienstag gar nach Orlando.

Auch der SV Darmstadt 98 mit Chefcoach-Neuling Torsten Frings bricht gen Süden nach Alicante auf. Dagegen bereitet sich der FC Ingolstadt seit Montag daheim vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.