Fußball
Mit Videobeweis zum 3:0-Sieg

Osaka. Mit etwas Hilfe durch den Video-Beweis hat der japanische Fußball-Meister Kashima Antlers das Finale der Club-Weltmeisterschaft erreicht. Beim 3:0 (1:0)-Halbfinalsieg gegen den Copa-Libertadores-Sieger Atletico Nacional aus Kolumbien am Mittwoch waren die Antlers durch einen Elfmeter in Führung gegangen, den der ungarische Schiedsrichter Viktor Kassai erst nach Betrachten der Videobilder verhängt hatte.

Es war das erste Mal, dass der Video-Beweis bei einem offiziellen Wettbewerb der Fifa angewendet wurde. Im zweiten Halbfinale trifft Champions-League-Sieger Real Madrid am Donnerstag auf den mexikanischen Club América.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.