Fußball: Start in WM-Saison
Löw ohne Götze und Neuer

Frankfurt. Fußball-Weltmeister Deutschland startet ohne Kapitän Manuel Neuer in die WM-Saison. Bundestrainer Joachim Löw nominierte für die WM-Qualifikationsspiele in Tschechien und gegen Norwegen indes gleich 17 Confed-Cup-Sieger.

Die Weltmeister Mats Hummels, Toni Kroos, Sami Khedira, Mesut Özil und Thomas Müller kehren nach ihrer Sommerpause in den Nationalmannschaftskader zurück. Auch Mario Gomez ist wieder im 24 Spieler umfassenden Aufgebot dabei. Löw verzichtet noch auf Mario Götze, der nach seiner Erkrankung bei Borussia Dortmund gerade sein Comeback gegeben hat. Neuer wird am Samstag im Bundesligaspiel bei Werder Bremen erstmals wieder im Bayern-Tor stehen.


Das Aufgebot

Tor: Bernd Leno (Leverkusen), Marc-André ter Stegen (Barcelona), Kevin Trapp (Paris)

Abwehr: Matthias Ginter (Gladbach), Jonas Hector (Köln), Benjamin Henrichs (Leverkusen), Mats Hummels (Bayern), Joshua Kimmich (Bayern), Antonio Rüdiger (Chelsea), Niklas Süle (Bayern)

Mittelfeld/Angriff: Julian Brandt (Leverkusen), Emre Can (Liverpool), Julian Draxler (Paris), Serge Gnabry (Hoffenheim), Mario Gomez (Wolfsburg), Leon Goretzka (Schalke), Sami Khedira (Juventus Turin), Toni Kroos (Real Madrid), Thomas Müller (Bayern), Mesut Özil (Arsenal), Sebastian Rudy (Bayern), Lars Stindl (Gladbach), Timo Werner (Leipzig), Amin Younes (Amsterdam)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.