23.06.2015 - 00:00 Uhr
Sport

Gastgeber Kanada zieht ins Viertelfinale ein 1:0 gegen die Schweiz

Die Fußballerinnen von Gastgeber Kanada haben bei der Heim-Weltmeisterschaft den Sprung ins Viertelfinale geschafft. Die Mannschaft von Trainer John Herdman gewann am Sonntagabend (Ortszeit) in Vancouver knapp mit 1:0 (0:0) gegen den lange gleichwertigen WM-Neuling Schweiz, dem es aber an Durchschlagskraft fehlte.

Bild: dpa
von Redaktion OnetzProfil

Vancouver. (dpa) Vor 53.855 Zuschauern im voll besetzten BC Place Stadion gelang Josee Belanger in der 52. Spielminute der umjubelte Siegtreffer. In der 78. Minute bewahrte Kanadas Torhüterin Erin McLeod mit einer tollen Parade gegen Vanessa Bernauer ihr Team noch vor dem möglichen Ausgleich.

Die Kanadierinnen treffen in der Runde der letzten Acht am kommenden Samstag in Vancouver auf Norwegen oder England. Die mit zahlreichen Bundesliga-Spielerinnen ausgestattete Mannschaft der deutschen Trainerin Martina Voss-Tecklenburg muss nach der keineswegs enttäuschenden WM-Premiere die Heimreise in die Schweiz antreten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp