Gegen Klitschko nur sechs Runden durchgehalten

Wladimir Klitschko (links) hielt Francesco Pianeta immer auf Distanz und in der sechsten Runde war der Kampf für den Italiener zu Ende. Bild: dpa
Wladimir Klitschko hat seine drei Titel als Schwergewichtsweltmeister erfolgreich verteidigt. Der 37 Jahre alte Ukrainer besiegte Samstagnacht in Mannheim den Italiener Francesco Pianeta durch K.o. in der sechsten Runde. "Francesco hat ein Kämpferherz. Er hat alles versucht und heute sehr viel gelernt", sagte Klitschko. Für den Champion der Verbände WBO und IBF sowie Superchampion der WBA war es der 60. Sieg im 63. Profikampf und der 51. K.o.-Erfolg. Klitschko ist seit knapp acht Jahren Weltmeister.

Mit seiner linken Führhand hielt Klitschko den in Gelsenkirchen lebenden Italiener auf Distanz. Der neun Jahre jüngere Pianeta aus dem Magdeburger SES-Boxstall von Promoter Ulf Steinforth konnte als Rechtsausleger nicht für die erhofften Überraschungsmomente sorgen. Er musste im 30. Profi-Kampf seine erste Niederlage hinnehmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.