Handball
Handballerinnen benötigen Schützenhilfe

Göteborg. Deutschlands Handballerinnen wollen ihren gelungenen Auftritt bei der Europameisterschaft mit einem Erfolgserlebnis gegen Gastgeber Schweden abrunden. Schon ein Unentschieden reicht der DHB-Auswahl im letzten Hauptrundenspiel an diesem Mittwoch (18.30 Uhr/Sport1 live) zum Erreichen des Spiels um Platz fünf. Ein Sieg würde die Chancen auf das erstmalige Vordringen ins Halbfinale seit acht Jahren erhöhen. Dafür benötigt die Mannschaft von Bundestrainer Michael Biegler aber in jedem Fall Schützenhilfe - entweder von Spanien gegen die Niederlande oder von Serbien gegen Frankreich. Bei einer Niederlage gegen Schweden ist das Turnier für das DHB-Team beendet. Bild: dpa

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.