22.08.2015 - 00:00 Uhr
Sport

Hertha und Werder trennen sich 1:1

Hertha und Werder trennen sich 1:1 (dpa) Hertha BSC hat die Tabellenspitze für eine Nacht erobert. Gegen Werder Bremen kamen die Berliner am Freitagabend zu einem 1:1 (1:1)-Unentschieden. Valentin Stocker (5. Minute) brachte die Berliner vor 56 376 Zuschauern im Olympiastadion früh in Führung. Anthony Ujah (27.) erzielte den Ausgleich und bewahrte die Hanseaten damit vor einem kompletten Null-Punkte-Fehlstart nach zwei Spieltagen im Fußball-Oberhaus. Die Hertha führt mit vier Zählern das Tableau erstmals
von Redaktion OnetzProfil

Hertha BSC hat die Tabellenspitze für eine Nacht erobert. Gegen Werder Bremen kamen die Berliner am Freitagabend zu einem 1:1 (1:1)-Unentschieden. Valentin Stocker (5. Minute) brachte die Berliner vor 56 376 Zuschauern im Olympiastadion früh in Führung. Anthony Ujah (27.) erzielte den Ausgleich und bewahrte die Hanseaten damit vor einem kompletten Null-Punkte-Fehlstart nach zwei Spieltagen im Fußball-Oberhaus. Die Hertha führt mit vier Zählern das Tableau erstmals seit zwei Jahren bis zum Samstagnachmittag an. Emotionaler Höhepunkt war das Acht-Minuten-Comeback von Alexander Baumjohann nach fast zwei Spielzeiten Pause wegen zweier Kreuzbandrisse. Bild: dpa

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.