17.09.2017 - 22:26 Uhr
Sport

Jüngste Deutsche auf dem höchsten Berg Anja Blacha (26) bezwingt den Mount Everest

Bielefeld/Zürich. Jetzt ist es bestätigt: Die in Bielefeld geborene Bergsteigerin Anja Blacha (heute 27) ist die jüngste deutsche Frau, die den Mount Everest bezwungen hat. Sie hatte am 21. Mai als damals noch 26-Jährige den höchsten Berg der Welt bestiegen und ist damit laut der Alpin-Datenbank "Himalayan Database" jüngste Deutsche auf dem 8848 Meter hohen Himalaya-Gipfel.

Anja Blacha. Bild: Blacha/privat/dpa
von Agentur DPAProfil

Das sagte Billi Bierling, die die Datenbank verwaltet, der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Nach ihrer Rückkehr im Juni an ihren Arbeitsplatz in der Schweiz wusste Blacha noch nicht, ob sie den Rekord geknackt hatte. Bierling wollte zuerst die Auswertung der Klettersaison in Nepal für eine endgültige Aussage abwarten. Die neue Rekordhalterin ist erst seit rund zwei Jahren im Hochgebirge unterwegs. 2015 erklomm sie in Argentinien den Aconcagua (6962 Meter), bereits 2017 folgte dann der höchste Berg der Welt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.