23.08.2014 - 00:00 Uhr
Sport

Kreisklasse West: Nachholspiele

von Redaktion OnetzProfil

SV Kohlberg       7:0 (3:0)       VfB Mantel Tore: 1:0 (26.) Dominik Bredow, 2:0 (28./Foulelfmeter) Michael Baumann, 3:0 (42.), 4:0 (51.), 5:0 (72.) und 6:0 (75.) Fabian Wudy, 7:0 (78./Foulelfmeter) Michael Forster - SR: Seidl (TSV Flossenbürg) - Zuschauer: 130 - Gelb-Rot: (70.) Dominik Gößl (VfB)

(rit) Einen auch in der Höhe verdienten Derbysieg feierte der SV Kohlberg im Nachholspiel am Freitagabend. In der 26. Minute erzielte Dominik Bredow das 1:0. Damit war der Knoten im Spiel der Kohlberger geplatzt. Nur zwei Minuten später konnte Fabian Wudy vom herauseilenden Gästetorwart nur per Foul gestoppt werden. Den Strafstoß verwandelte Michael Baumann zum 2:0. In der 42. Minute spielte Daniel Rohr einen langen Pass auf Wudy, der umspielte den Torwart und schob zum 3:0 ein. Wudy (51./72./75.) mit einem Hattrick und Forster per Foulelfmeter erhöhten nach der Pause auf 7:0.

SC Schwarzenbach       2:1 (1:1)       FC Tremmersdorf Tore: 1:0 (5.) Lukas Siegler, 1:1 (14.) Patrick Dittner, 2:1 (75.) Daniel Keck - SR: Cafer Uludag - Zuschauer: 120 - Gelb-Rot: (83.) Christian Stahl, (85.) Lukas Siegler, (88.) Daniel Keck (alle Schwarzenbach)

Schwarzenbach kontrollierte in der Anfangsphase das Spiel und ging in der 5. Minute durch einen platzierten Schuss von Lukas Siegler in Führung. In der 14. Minute nutzten die Gäste einen Fehlpass im Mittelfeld zu einem Konter, den Patrick Dittner zum 1:1 abschloss. In der Folge hatten beide Teams Chancen, die klareren verzeichnete der SC. Nach einem Freistoß nutzte Daniel Keck ein sehenswertes Zuspiel im Strafraum zum 2:1 (75.). Die Schlussphase wurde hektisch. Nach drei Gelb-Roten Karten gegen SC-Akteure entwickelte sich in den letzten Minuten ein Spiel auf ein Tor, doch Tremmersdorf konnte den Vorteil nicht zum Ausgleich nutzen.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.