18.08.2014 - 00:00 Uhr
Sport

Motorrad-WM

von Redaktion OnetzProfil

Grand Prix in Brünn• Moto3

(19 Runden à 5,403 km/102,657 km): 1. Alexis Masbou (Frankreich) Honda 40:59,759 Min. (Schnitt: 150,2 km/h); 2. Enea Bastianini (Italien) KTM + 0,157 Sek.; 3. Danny Kent (England) Husqvarna + 0,187; 4. Alex Márquez (Spanien) Honda + 0,200; 5. Jack Miller (Australien) KTM + 0,217; 6. Brad Binder (Südafrika) Mahindra + 0,310; ...24. Philipp Öttl (Ainring) Kalex KTM + 26,792

WM-Stand: 1. Jack Miller (Australien) KTM 169 Punkte; 2. Alex Márquez (Spanien) Honda 146; 3. Efren Vazquez (Spanien) Honda 145; 4. Romano Fenati (Italien) KTM 135; 5. Alex Rins (Spanien) Honda 125; ...23. Philipp Öttl (Ainring) Kalex KTM 10

Moto2

(20 Runden à 5,403 km/108,06 km): 1. Esteve Rabat (Spanien) Kalex 41:05,058 Min. (Schnitt: 157,8 km/h); 2. Mika Kallio (Finnland) Kalex + 3,274 Sek.; 3. Sandro Cortese (Berkheim) Kalex + 6,227; 4. Thomas Lüthi (Schweiz) Suter + 8,083; 5. Dominique Aegerter (Schweiz) Suter + 8,145; 6. Maverick Viñales (Spanien) Kalex + 9,392; ...10. Marcel Schrötter (Pflugdorf) Tech 3 + 17,170; ...15. Jonas Folger (Schwindegg) Kalex + 22,144

WM-Stand: 1. Esteve Rabat (Spanien) Kalex 208 Punkte; 2. Mika Kallio (Finnland) Kalex 196; 3. Maverick Viñales (Spanien) Kalex 150; 4. Dominique Aegerter (Schweiz) Suter 123; 5. Simone Corsi (Italien) Forward KLX 100; ...Sandro Cortese (Berkheim) Kalex 58; ...11. Jonas Folger (Schwindegg) Kalex 48;

MotoGP

(22 Runden à 5,403 km/118,866 km): 1. Dani Pedrosa (Spanien) Honda 42:47,800 Min. (Schnitt: 166,6 km/h); 2. Jorge Lorenzo (Spanien) Yamaha + 0,410 Sek.; 3. Valentino Rossi (Italien) Yamaha + 5,259; 4. Marc Marquez (Spanien) Honda + 10,454; 5. Andrea Iannone (Italien) Ducati + 17,639; ...7. Stefan Bradl (Zahling) Honda + 23,819;

WM-Stand: 1. Marc Marquez (Spanien) Honda 263 Punkte; 2. Dani Pedrosa (Spanien) Honda 186; 3. Valentino Rossi (Italien) Yamaha 173; 4. Jorge Lorenzo (Spanien) Yamaha 137; ...9. Stefan Bradl (Zahling) Honda 65; 10. Bradley Smith (England) Yamaha 65

Nächstes Rennen: GP von Großbritannien am 31. August in Silverstone

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp