21.05.2018 - 22:06 Uhr
Deutschland & Welt

Motorrad-WM Schrötter fehlen 2,2 Sekunden

Motorradsport: Marcel Schrötter fehlen 2,2 Sekunden

von Agentur DPAProfil

Le Mans. Motorrad-Pilot Marcel Schrötter hat sein starkes WM-Wochenende in Le Mans mit einem vierten Platz abgerundet. Dennoch war der 25-Jährige aus Bayern am Sonntag nach dem Moto2-Rennen trotz seines besten Saisonergebnisses nicht zufrieden. Nach 25 Runden hatten ihm nur 2,2 Sekunden auf den dritten Rang gefehlt. "So nahe am Podium dran waren wir noch nie", sagte der Kalex-Pilot. Der Italiener Francesco Bagnaia sicherte sich in Frankreich den Sieg und baute seine WM-Führung aus.

In der Moto3 ruhten die deutschen Hoffnungen auf Philipp Öttl, nachdem er vor zwei Wochen in Jerez seinen ersten WM-Sieg geholt hatte. Diese Leistung konnte der KTM-Pilot aus dem bayrischen Bad Reichenhall in Le Mans auf Platz 15 nicht bestätigen. Der Spanier Albert Arenas wurde als Sieger gewertet. In der MotoGP setzte sich Weltmeister Marc Marquez aus Spanien durch und baute seine Führung in der Meisterschaft auf 36 Punkte aus.

MotoGP: 1. Marc Marquez (Spanien) - Honda 41:49,773 Min.; 2. Danilo Petrucci (Italien) - Ducati +2,310 Sek.; 3. Valentino Rossi (Italien) - Yamaha +5,350. Fahrer-Wertung: 1. Marquez 95 Pkt.; 2. Maverick Vinales (Spanien) - Yamaha 59; 3. Johann Zarco (Frankreich) - Yamaha 58

Moto2: 1. Francesco Bagnaia (Italien) - Kalex 40:40,162; 2. Alex Marquez (Spanien) - Kalex +2,709 Sek.; 3. Joan Mir (Spanien) - Kalex +4,865; 4. Marcel Schrötter (Pflugdorf) - Kalex +7,041 ... 23. Lukas Tulovic (Eberbach) - KTM +54,304. Fahrer-Wertung: 1. Bagnaia 98.; 2. Miguel Oliveira (Portugal) - KTM 73; 3. Marquez 67 ... 8. Schrötter 37

Moto3: 1. Albert Arenas (Spanien) - KTM 37:40,056 Min.; 2. Andrea Migno (Italien) - KTM +0,160 Sek.; 3. Marcos Ramirez (Spanien) - KTM +0,709 ... 15. Philipp Öttl (Ainring) - KTM +12,746. Fahrer-Wertung: 1. Marco Bezzecchi (Italien) - KTM 63 Pkt.; 2. Fabio Di Giannantonio (Italien) - Honda 59; 3. Arón Canet (Spanien) - Honda 56

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp