21.02.2004 - 00:00 Uhr
Sport

Peter Käsbauer bei Badminton-Meisterschaften Zweiter und Dritter - Bei Dutch Open: Erfolgreiche Reise gen Norden

von Josef Maier Kontakt Profil

Die Reise in den hohen Norden hat sich für Badminton-Talent Peter Käsbauer gelohnt: Der junge Schirmitzer holte bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften in Lübeck im Mixed (Klasse U 17) mit Julia Schmidt die Vizemeisterschaft. Im Doppel landete er mit seinem Mitspieler Lukas Schmidt auf Rang drei. Sein größerer Bruder Hannes Käsbau er schied zwar in allen drei Wettbewerben in Runde eins oder zwei aus.

Die Verantwortlichen des Deutschen Badminton Verbandes sind aber dennoch vom Können des 17-Jährigen überzeugt und haben ihn eingeladen, mit der U 19-Nationalmannschaft Anfang März zu den Dutch Open nach Haarlem zu fahren. Im vergangenen Jahr hatten Peter Käsbauer und Lukas Schmidt (SG Post Süd Regensburg) in der Klasse U 15 noch den Doppeltitel gewonnen. Jetzt, in der nächst höheren Altersklasse, sind sie der jüngere Jahrgang und die Gegner dementsprechend stärker. Deshalb ist dieser dritte Platz ähnlich dem Titel gewinn aus dem Vorjahr einzuordnen. Im Halbfinale hielten die beiden Ober pfälzer gegen die Paarung Hannes Roffmann/Robert Hinsche (Gifhorn) beim 14:17 lange mit, im zweiten Satz waren sie aber chancenlos (2:15).

Das Mixedhalbfinale gewannen Peter Käsbauer und Julia Schmidt (TSV Neubiberg) si cher gegen Felix Schoppmann und Mona Reich (Linz/ Griesheim) mit 15:7 und 15:6. Im Fi nale wartete allerdings die starke schwäbische Kombination Sebastian Ames/Tamara Teuber, die das End spiel auch mit 15:12 und 15:6 für sich entschied. Für den bald 16-jährigen Peter Käsbauer, der seit vergangener Saison für Post Telekom SV Rosenheim in der Bayernliga spielt, waren die Nachwuchstitelkämpfe ein weiterer Schritt in Richtung Spitze.

Sein Bruder Hannes, der ebenfalls für die Rosenheimer aufläuft, erreichte in der Altersklasse U 19 im Einzel und im Doppel (mit neuem Partner) jeweils Runde zwei. Über rascht war er danach von der Einladung für das Turnier in den Niederlanden Anfang März. Eine Woche nach diesem Wettkampf nimmt der 17-Jährige an den German Junior Open in Bottrop teil. Die Badminton-Saison ist somit wieder voll am Laufen, die Käsbauers haben einiges zu tun.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.