09.09.2015 - 00:00 Uhr
Sport

Pressestimmen EM-Qualifikation

von Redaktion OnetzProfil

Deutschland

"Bild": "Müller rockt die Schotten. "Unser Stürmer-Star knackt den Dudelsack-Beton, schickt mit seinem Doppelpack und einer Vorlage beim 3:2 in Schottland den DFB (fast) zur EM 2016. Um den Sack endgültig zuzumachen, braucht das deutsche Team aus dem Spiel im Oktober gegen Irland noch einen Punkt."

"Die Welt": "Deutsche Elf siegt dank Herz, Glück und Müller. In der EM-Qualifikation kam die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Schottland zu einem verdienten Sieg. Die Einstellung in Joachim Löws Team stimmte. Doch am Ende war es unnötig knapp."

Großbritannien

"Telegraph": "Schottlands Hoffnungen hängen am seidenen Faden."

"Sun": "Thomas Müller trifft zweimal, bereitet einmal vor und hinterlässt Schottlands Hoffnungen auf die EM 2016 als Scherbenhaufen."

"Independent": "Müller hält die beherzten Schotten auf Abstand."

"Daily Mail": "Nicht viele Mannschaften bringen Deutschland so durcheinander."

The Scotsman: "Deutschland trat als selbstsicherer Weltmeister auf und hatte auf jede Frage eine Antwort. Sie haben den Eindruck aus dem Hinspiel bestätigt, dass sie immer einen Gang hochschalten können, wenn dies nötig ist."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp