05.09.2014 - 00:00 Uhr
Sport

Radsport

von Redaktion OnetzProfil

Mit dem Rad hinauf auf den Gipfel

Premberg. (prf) Am Samstag, 6. September, geht es am Münchshofener Berg heiß her, wenn die Radfahrer in rasanter Fahrt von Premberg (Landkreis Schwandorf) aus den Gipfel stürmen. Bei der Jubiläumsveranstaltung der Radsportabteilung des TV Burglengenfeld kann jeder, ob mit Rennrad oder Mountainbike, mitmachen.

Nach den bisherigen Meldungen wird es bei den Herren einen Kampf um den Titel des Bergkönigs geben. Der mehrmalige Sieger Ralf Preissl ist nicht am Start. So werden Thomas Kerner und Heinrich Michl vom Veranstalter alles versuchen, um Martin Mayer, Thomas Hanel und Rouven Oeckl in die Schranken zu weisen. Für den zweimaligen Weltmeister im Crosstriathlon, Thomas Kerner, dient der Bergsprint als Vorbereitung für sein großes Saisonziel, die Xterra-Weltmeisterschaften auf Hawaii.

Bei den Damen dürfte der Sieg an Silvia Weishäupl gehen, die mit ihrer Ironman-Zeit von 9:56 Stunden schon beachtliches vorweisen kann.

Vom Premberger Dorfstadel führt der Kurs über Stocka und Oberhof zum Ziel am Gipfelkreuz des Münchshofener Berges. 174 Höhenmeter sind dabei zu bewältigen. Nachmeldungen sind bis 13 Uhr möglich, Startnummernausgabe ist von 11.45 bis 13.15 Uhr, der erste Start erfolgt um 14 Uhr.

Als besonderer Anreiz für die auch etwas weniger Trainierten wird vom Radsporthersteller brothers bikes ein Carbonrennradrahmen im Wert von 1000 Euro verlost.

Bayernliga Nord

VfL Frohnlach

Nach seiner schweren Knieverletzung im August 2013 verlässt André Bischoff den Nord-Bayernligisten VfL Frohnlach und schließt sich dem Bezirksligisten TSG Niederfüllbach an. Der 21-Jährige hatte sich im Bezirksliga-Derby gegen den SV Memmelsdorf II am 23. August 2013 das Knie verdreht. Dabei zog er sich einen Kreuzbandriss und einen Meniskuseinriss zu. Nach 5 Einsätzen in der Bayernliga in dieser Spielzeit und 1 Tor wechselt Bischoff nun nach Niederfüllbach. (dme)

Würzburger FV

Nord-Bayernligist Würzburger FV meldet noch einen Abgang: Der 26-jährige Mittelfeldspieler Woj-tek Droszcz hat die Zellerauer verlassen und spielt jetzt für den Stadtrivalen FC Würzburger Kickers II in der Bezirksliga. Droszcz spielte schon einmal von 2008 bis 2010 für die Rothosen, bevor er zum FC Schweinfurt 05 wechselte. Seit 2012 trug der Mittelfeldmann, der schon von 2005 bis 2008 für den WFV gespielt hatte, das Trikot des Würzburger FV. In der laufenden Bayernliga-Saison hatte er 5 Einsätze (1 Tor) für den WFV. (dme)

TSV Aubstadt

Stürmer Marc Fernando, in der vorigen Saison beim Vizemeister der Bayernliga Nord aktiv, hat den TSV Aubstadt verlassen. Der 23-Jährige, der in Aubstadt 33 Partien (9 Tore) absolvierte, wechselt nach Thüringen in die Landesklasse 1 zum SV Germania Ilmenau. (dme)

Gegner gesucht

DJK Neustadt AH

Die AH-Mannschaft der DJK Neustadt sucht Gegner für Samstag, 13. September. Telefon 0176/96990231.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.