20.04.2013 - 00:00 Uhr
Sport

Russen siegen

von Redaktion OnetzProfil

Als sich David Beljawski als Nachfolger von Philipp Boy zum Mehrkampf-König von Europa krönen ließ, konzentrierten sich die deutschen Turn-Stars schon auf ihre Auftritte am Wochenende. Marcel Nguyen strebt dabei den goldenen Hattrick am Barren an, Fabian Hambüchen hofft am Reck auf seine zwölfte EM-Medaille. Im Mehrkampf-Finale lieferten sich der beim Heimspiel großartig auftrumpfende David Beljawski (89,799 Punkte) und Oleg Wernjajew (88,398) ein heißes Duell, in dem der Ukrainer erst mit einem Absturz am Seitpferd die Segel streichen musste und im Klassement noch auf Platz drei hinter dem Briten Max Whitlock (89,106) zurückfiel. Andreas Toba aus Hannover (85,431) wurde Siebter. Bei den Frauen siegte die Russin Alija Mustafina (59,032).

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.