25.06.2004 - 00:00 Uhr
Sport

Schalke 04 mit 84 Millionen Euro Schulden

von Agentur DPAProfil

Der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat nach Angaben von Vereinssprecher Gerd Voss derzeit Verbindlichkeiten von rund 84 Millionen Euro. Voss bestätigte am Donnerstag auf dpa- Anfrage einen Bericht des "kicker", in dem von Verbindlichkeiten von 102,8 Millionen Euro zum Jahresende 2003 die Rede ist. Im Geschäftsjahr 2003 sei ein Verlust von etwa 19 Millionen Euro "aus der normalen Geschäftstätigkeit" gemacht worden, heißt es in dem Beitrag. Im Jahr davor (2002) hatte es noch einen Überschuss von 4,7 Millionen Euro gegeben.

Wie Schalke-Finanzvorstand Josef Schnusenberg erläuterte, sei in den Verbindlichkeiten auch eine Anleihe von 75 Millionen Euro enthalten. Es müsse sich aber "keiner Sorgen machen", sagte Schnusenberg. Der Schuldenberg werde abgetragen, auch wenn dies dauern werde. Man dürfe die Schulden nicht isoliert betrachten, sondern müsse auch Werte auf der Aktivseite sehen. Damit spielte Schnusenberg vor allem auf den Gegenwert der Arena AufSchalke an. Die Personalkosten der Lizenzspielerabteilung des Gelsenkirchener Vereins seien auf 38 Millionen Euro gesenkt worden.

Den im "kicker" genannten Verlust von etwa 19 Millionen Euro im Jahr 2003 erklärte der FC Schalke auch damit, dass zum Beispiel Transfers der vergangenen Jahre bilanztechnisch abgeschrieben worden seien.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.