07.09.2017 - 22:32 Uhr
Sport

Spätestens nach der WM Vidal: Rücktritt aus Nationalelf

München. Arturo Vidal vom FC Bayern hat seinen Rücktritt aus der chilenischen Fußball-Nationalmannschaft angekündigt. Er werde sich auf die nächsten beiden Spiele und die WM vorbereiten und die Nationalmannschaft anschließend verlassen, sagte er einen Tag nach der Niederlage Chiles im WM-Qualifikationsspiel gegen Bolivien (0:1). Bereits nach der Niederlage gegen Paraguay (0:3) hatte der Chilene einen Tweet abgesetzt, den viele Fans als Rücktrittsdrohung interpretierten. Diese Aussage hatte er jedoch später relativiert. Nach der Bolivien-Niederlage wandte sich der 30-Jährige über seinen Instagram-Kanal an seine Fans: "Entschuldigt bitte diese zwei Niederlagen. Wir haben alles gegeben, es aber nicht geschafft. Wir werden weiterkämpfen." Er kündigte an, dass er nach der WM - falls es Chile noch schaffen sollte - zurücktreten werde.

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp