Stuttgart-Sieg vor Halbfinale

Der VfB Stuttgart hat Borussia Mönchengladbach mit 2:0 besiegt und sich viel Selbstvertrauen für das Pokal-Halbfinale am Mittwoch gegen den SC Freiburg geholt. Begünstigt durch kuriose Abwehrpatzer der Gäste gewannen die Schwaben am Sonntag letztendlich verdient und verpassten ihrem Kontrahenten einen Dämpfer im Rennen um einen Platz in der Europa-League. Ein Eigentor von Alvaro Dominguez (28. Minute) und der Treffer von Christian Gentner (34.) bescherten dem VfB vor 53 430 Zuschauern den erst vierten Saisonheimsieg in der Fußball-Bundesliga.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.