Zuschauermagnet Fußball
Fast 15 Millionen sehen das Finale

Mainz. Der Confed-Cup in Russland und die U21-EM in Polen haben sich zu einer TV-Erfolgsgeschichte entwickelt. Mit 14,69 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 42,7 Prozent bei der ZDF-Übertragung des Confed-Cup-Finales zwischen Chile und Deutschland fand das Turnier einen würdigen Abschluss. Durchschnittlich 5,59 Millionen Zuschauer haben die Übertragungen vom Confed-Cup verfolgt. Der Marktanteil lag bei 26,6 Prozent. Die Spiele mit deutscher Beteiligung erreichten sogar im Schnitt 9,41 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 40,0 Prozent. Das Halbfinale gegen Mexiko verfolgten 11,37 Millionen Fußballfans am Bildschirm (Marktanteil: 37,0 Prozent).

Durchschnittlich 5,62 Millionen Zuschauer sahen die Übertragungen der U21-EM aus Polen. Der Marktanteil betrug 23,7 Prozent. Platz eins erreichte das Finale gegen Spanien mit 8,71 Millionen Zuschauern. (Marktanteil: 30,5 Prozent).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.