23.04.2018 - 22:27 Uhr
Deutschland & Welt

1. FC Nürnberg schlägt Holstein Kiel 3:1 - Bangen um Patrick Erras Vollgas in Richtung Bundesliga

Der 1. FC Nürnberg hat das Top-Duell der 2. Fußball-Bundesliga gewonnen. Die Franken setzten sich am Montag bei Holstein Kiel mit 3:1 (2:1) durch. Georg Margreitter (9.) und Doppel-Torschütze Hanno Behrens (25./51.) trafen jeweils per Kopf für den "Club".

von Agentur DPAProfil

Den Kieler Treffer erzielte vor 11.874 Zuschauern Kingsley Schindler (12.) per Foulelfmeter. Durch den Erfolg bleiben die Nürnberger als Tabellenzweiter auf dem direkten Aufstiegsplatz. Die Kieler sind durch die zweite Heimniederlage der Saison weiter auf dem dritten Tabellenplatz und haben drei Spieltage vor dem Saisonende nun fünf Punkte Rückstand auf die Nürnberger. Der Raigeringer Patrick Erras musste verletzt vom Platz gebracht werden. 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.