16.07.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Standardwerk "Wissenschaftliches Arbeiten" grundlegend neu gestaltet Klassiker des Sachbuchgenres

Der Ratgeber "Wissenschaftliches Arbeiten" ist völlig neu bearbeitet erschienen. Bild: hfz
von Thomas Schaller Kontakt Profil

Wer im "Theisen" blättert, hat schon fast einen Klassiker des Sachbuchgenres in der Hand. Der Ratgeber "Wissenschaftliches Arbeiten" ist eines der Standardwerke für Studenten und Gymnasiasten und für alle anderen, die bei ihrer Tätigkeit die formalen Regeln des Wissenschaftsbetriebes einhalten müssen. Jetzt hat der Autor, Manuel René Theisen, sein Werk grundlegend überarbeitet.

Kaum wiederzuerkennen

Studenten, die schon früher mit dem Leitfaden gearbeitet haben, werden das Buch in der Neuauflage, der 16. insgesamt, kaum wiedererkennen. Es ist vollständig neu konzipiert und optisch modernisiert worden; und außerdem textlich gründlich entrümpelt. Bewährtes wie das Konzept einer musterhaften Anleitung hat Theisen beibehalten.

So ist das Werk selbst auch weiterhin so aufgebaut und gegliedert wie eine wissenschaftliche Arbeit, liefert nach wie vor Musterkapitel, Formatvorlagen und Layout-Tipps sowie Hinweise zur richtigen Technik und Methodik, hilft beim Vermeiden der Plagiatfalle.
Doch es gibt auch gravierende Neuerungen. Da sich die Wissenschaften zunehmend internationalisieren, hat Theisen diesem Trend Rechnung getragen, indem er nun beide gebräuchlichen Zitiermethoden darstellt: Quellenangabe in Fußnoten (europäische Zitierweise oder "Chicago Style") und innerhalb des Textes ("Harvard Style"). Für Gliederungen empfiehlt er jetzt vorrangig die digital besser darstellbare numerische und nicht mehr die alphanumerische Zählweise. Symbole aus dem Straßenverkehr geben dem Studierenden Orientierung bei der Lektüre. Mit ihnen weist Theisen etwa auf Gefahrenquellen hin, kennzeichnet Werkzeuge und Ratschläge oder zeigt an, was man unbedingt berücksichtigen sollte. Am Ende der Kapitel helfen Checklisten zur jeweiligen Arbeitsphase dem Leser, seine Kenntnisse und den Stand seiner Arbeit richtig einzuordnen.

Ein großes Versprechen

Egal, ob man vor einer Seminar-, Bachelor-, Master- oder Facharbeit steht: Auf den "Theisen" ist Verlass. Schließlich gibt das Fachbuch des erfahrenen Professors für Betriebswirtschaftslehre ein großes Versprechen: "Plagiatfrei zum Erfolg - garantiert!"

Als Zusatznutzen kann der Leser über einen QR-Code eine App auf sein Mobilgerät herunterladen, die ein Lernquiz enthält. So kann jeder auf vergnügliche Weise selber testen, wie gut er das wissenschaftliche Arbeiten schon beherrscht.

Manuel René Theisen: "Wissenschaftliches Arbeiten", Verlag Franz Vahlen, 16. Auflage, 311 Seiten, 14,90 Euro, ISBN 978-3-8006-4636-4

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.