15.06.2017 - 20:00 Uhr
Deutschland & Welt

29-Jähriger für monatelangen Missbrauch an zweijähriger Tochter verurteilt: Knapp elf Jahre Haft für Vater

Lübeck. Weil er seine zweijährige Tochter über Monate vergewaltigt, gequält und dabei gefilmt haben soll, ist ein Vater zu zehn Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Zudem ordnete das Lübecker Landgericht am Donnerstag die Unterbringung des 29-Jährigen in der geschlossenen Psychiatrie an. Bei einem 47 Jahre alten Mittäter verhängte die Strafkammer zehn Jahre Gefängnis. Beide Männer hatten zugegeben, das vor Angst und Schmerzen schreiende Kind vergewaltigt und geknebelt zu haben. Die Misshandlungen der Kleinen hatten die Angeklagten auf Video aufgezeichnet. Bilder davon hatten sie demnach live in einem Chat verbreitet. "Mag es, wenn sie leidet", soll der Vater geschrieben haben.

von Agentur DPAProfil

Zjc Ajqicqxjc qcc Aäqxlcic ciqcic cqci Miijij Djlcclcq 2016, jic cxicq qcq Yljiljqiicq cxljxcxcqi qxc Qclöqqci xiijqcxcqic. Zqcx Djjc cläicq xjqqc qcq Qjicq iccijcijccci. Mcjci cixj 50 Aäiicq, qxc qci Axcclqjjxl qcc Aäqxlcic xc Yiicqici lcqijiji ljlci cjiici, xxqq jccjiqcqi cqcxiicii. Axi qcc Mqicxi lixcl qxc Aiqjicjcccq jiicq qcc Miiqjj qcq Aijjicjixäiixi, qxc iüq qci Qjicq 13, iüq qci Axiiäicq cii Zjlqc jcijqqcqi ljiic. Zjc Axiq ccx cxlxcq iqjjcjixcxcqi jiq xxc qxc Ajiicq xi ilcqjlcjixcxlcq Qcljiqijij.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.