Am Donnerstag beginnt die Computer-Spielmesse
Gucken, testen, zocken

Viele Leute blicken gebannt auf Bildschirme. Nur ihre Finger bewegen sich hin und her. Das kann man demnächst wieder in der Stadt Köln sehen. Denn dort beginnt die Gamescom (gesprochen: gäimskomm). Das ist eine Messe für Computerspiele-Fans und Fachleute.

Ab Donnerstag können sich Besucher dort über neue Spiele informieren. Sie können sich von Fachleuten beraten lassen und natürlich zocken ohne Ende. Für die Erfinder von Spielen sind solche Messen immer ein guter Test, wie ihre neuen Ideen ankommen. Bei den Spielen auf der Gamescom gibt es manchmal lange Schlangen. Deshalb heißt es für die Besucher ab und zu: erst anstellen, dann spielen! (dpa)

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.gamescom.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.