Am Sonntag Georgsmarkt in Neustadt/WN
Auch Geschäfte dürfen öffnen

Neustadt/WN. Am 23. April wird der Namenstag des Schutzpatrons der Stadtpfarrkirche St. Georg gefeiert und am Sonntag zuvor findet nun schon seit vielen Jahren der "Georgsmarkt" in der Kreisstadt statt. Mehrere Fieranten mit einem bunten und vielfältigen Angebot haben ihr Kommen zugesagt. Von 10 bis 17 Uhr bieten diese ihre Waren an. Auch einige Geschäfte öffnen von 13 bis 17 Uhr ihre Türen. Anlässlich der Markttreibens werden die Parkplätze am Stadtplatz vom Landratsamt bis zum ehemaligen Gasthof "Zum Bären" am Sonntag von 6 bis 19 Uhr gesperrt, d.h. widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden. Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten. Eine Fahrradtauschbörse organisiert die Raiffeisenbank. Von 12 bis 16 Uhr können die Zweiräder den Besitzer wechseln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.