20.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Deutlicher Investitionsstau

von Redaktion OnetzProfil

Zum Bericht "Keine Klarheit über Oberpfälzer Bahnbrücken":

Ende Juni hat die Bundesregierung den Brückenzustandsbericht für Bayern veröffentlicht.Das Forum Bahnlärm hat sich mit dem Brückenzustandsbericht (100 Seiten) bereits beschäftigt und sich speziell die Streckenabschnitte des geplanten Güterkorridores Ost Weiden-Oberkotzau (Streckennummer 5050) und Regensburg-Weiden (Streckennummer 5860) genauer angesehen. Insgesamt sind im Brückenzustandsbericht für den südlichen Streckenabschnitt (Regensburg-Weiden) 55 Brücken und für den nördlichen Abschnitt (Weiden-Oberkotzau) 67 Brücken aufgeführt und bewertet.

Die Brücken des Streckenabschnittes nördlich von Weiden sind in einem schlechteren Zustand als südlich bis Regensburg. Etwa 40 Prozent der Brücken befinden sich im Streckenabschnitt 5050 in der Zustandskategorie 3 und 4. In diesem Streckenabschnitt befinden sich einige "historische" Brücken in Stahlskelettbauweise, die noch aus der Anfangszeit der Strecke vor 1900 stammen (Zustand 3). Es zeigt sich auch bei dieser Strecken der Investitionsstau sehr deutlich.

Peter Exner, Forum Bahnlärm, Güterkorridor Naabtal 21

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.