Deutscher Radiopreis für Antenne-Bayern-Moderator
"Leiki" im Glück

Hamburg. (nt/az) Wolfgang Leikermoser ist als bester Moderator mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet worden. Die unabhängige Jury des Grimme-Instituts verlieh Leikermoser auf der Gala in der Hamburger Elbphilharmonie den begehrten Branchen-Preis. "Dieser Preis bedeutet mir so viel und es ist an der Zeit Danke zu sagen. Zum einen den besten Hörern, die man sich überhaupt wünschen kann, zum anderen meinem Vater." Mit diesen Worten sorgte Wolfgang Leikermoser für den wohl emotionalsten Moment des Abends, denn sein Vater ist Anfang der Woche verstorben. Mit ruhiger Stimme bedankte sich der Morgenmoderator bei seinem Radio-Team und der Grimme-Jury. "Moderation ist nicht nur plumpes Sprechen", begründete die Jury ihr Urteil. "Moderation ist Verständnis, Redegewandtheit, Improvisationstalent, Teamfähigkeit, Humor, Schlagfertigkeit und natürlich auch Persönlichkeit." Das alles bündele der diesjährige Preisträger.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.