Die Speichersdorfer Einsatztruppe gibt es seit 150 Jahren - Von 31. Mai bis 2. Juni wird ...
Feuerwehr feiert

Speichersdorf. Mit einem Festgottesdienst am Samstag, einem Festzug am Sonntag und einem musikalischen Rahmenprogramm feiert von 31. Mai bis 2. Juni die Feuerwehr ihr 150-jähriges und die Jugendfeuerwehr ihr 30-jähriges Gründungsjubiläum. Die Feierlichkeiten finden in der Sportarena statt und stehen unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Manfred Porsch.

Den Auftakt macht das Rockkonzert mit "King Schlayer" am Freitagabend ab 21 Uhr. Die fünfköpfige Cover-Rock Band hat Songs von unter anderem AC/DC, Metallica, Nightwish, Iron Maiden, STS, Whitesnake, Queen und Van Halen, Rammstein, Böhse Onkels, Die Ärzte, Toten Hosen und Die Prinzen im Programm. Wer zwischen 21 und 22 Uhr kommt erhält verbilligten Eintritt. Im Kontrast dazu steht am Samstagabend der Bayerische Abend mit "Die Fünf lustigen 3". Bevor sie mit ihrer Stimmungsmusik loslegen wird um 19 Uhr in einer ökumenischen Feier der verstorbenen Mitglieder gedacht. Im anschließenden Festkommers gegen 19.30 Uhr werden verdiente Mitglieder ausgezeichnet.
Ein weiterer Höhepunkt ist am Sonntag, 2. Juni, der Festumzug um 13.30 Uhr mit anschließendem Festnachmittag mit den Speichersdorfer Musikanten. Vereine aus den Regierungsbezirken Oberfranken und Oberpfalz einschließlich der befreundeten Drachselsrieder Feuerwehr werden erwartet. Der Festzug führt von der Haupt- und Bahnhofstraße über die Goethe-, Ludwig-, Ganghofer-, Ring-, Kemnather- und Weidener Straße über den Unteren Markt und Rathausplatz zurück zur Sportarena. In einem Ehrenauto werden Ehrenvorsitzenden Hermann Kreutzer und Ehrenkommandant Alfred Porsch sowie Ehrenlöschmeister Adolf Roder den Konvoi anführen.

Die Speichersdorfer Musikanten, die Trockauer Feuerwehrkapelle, die Spielmannszüge aus Grafenwöhr und Pressath sowie die Fichtelgebirgskapelle aus Nagel begleiten den Umzug musikalisch. Gegen 18 Uhr klingen die Feierlichkeiten aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.