18.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

"Eine Messerspitze voll Magie" Buchtipp

von Redaktion OnetzProfil

Die Menschen in diesem Ort haben ziemlich ungewöhnliche Fähigkeiten: Der Junge Will löst sich ab und zu in Luft auf. Seine Mutter kann Auto fahren und gleichzeitig Schals stricken. Sein Bruder Zane ist der beste Weitspucker der Welt. Und Miss Mallory, die Leiterin des Waisenhauses, findet für jedes Kind passende Adoptiveltern. Und das in wenigen Stunden!

Nur für die 11-jährige Cady hat sie bislang kein Zuhause gefunden. Dabei hat das Mädchen ein ganz besonders magisches Talent: Cady kann für jeden Menschen den perfekten Kuchen backen. Damit gewinnt sie Jahr für Jahr Backwettbewerbe.

Plötzlich spürt Miss Mallory das verheißungsvolle Ziehen in ihrer Brust. Das bedeutet: Cady wird bald eine Familie haben! Tatsächlich taucht wie aus dem Nichts der schüchterne Toby im Waisenhaus auf. Er wird Cadys Adoptivvater und nimmt sie mit in das "Warenhaus der verloren gegangenen Gepäckstücke".

Cadys fantastische Familiengeschichte hat sich die Autorin Lisa Graff ausgedacht. (dpa)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp