Fahrzeug rast in Menschengruppe in Münster [Aktualisierung]
Drei Tote

(Foto: Bernd Thissen/dpa)

Münster. (dpa)  Entgegen ersten Informationen sind bei dem Zwischenfall in Münster insgesamt drei Menschen ums Leben gekommen. Es handele sich um zwei Opfer und den Täter, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Samstag. "Es sind in der Summe drei." Zuvor hatte das Bundesinnenministerium von insgesamt vier Toten gesprochen. Hinweisen zufolge soll es sich bei dem Fahrer zudem um einen Deutschen handeln. 

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.