Familientausch im Zoo

Huch, wer lungert denn da zwischen den Ferkeln herum? Da saugt doch tatsächlich ein Tiger-Baby an der Schweine-Mama. Und was ist da im Tiger-Gehege los? Auf der Tiger-Mama liegen ja Ferkel! Haben die Mamas etwa ihre Kinder getauscht?

Nein, der Sriracha Tigerzoo ist bekannt dafür, Schwein und Tiger zusammen in einem Käfig zu halten. Er befindet sich in dem Land Thailand. Schon als Babys werden die kleinen Tiger ihrer Mutter weggenommen und zu den Schweinen gesetzt.

Aber warum machen die Tier-Pfleger das? Wohl weil viele Besucher es lustig finden! Sie kommen, um sich diese ungewöhnlichen Tier-Familien anzuschauen und Fotos zu schießen. Tierschützer finden das nicht okay. Sie sagen, dass die Tiere nicht artgerecht gehalten und einige sogar krank werden. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.