27.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Feste Regeln

Feste Regeln Jäger dürfen nicht einfach so in ihrem Revier schießen, wie sie wollen. Sie müssen sich an Regeln halten. Sie dürfen zum Beispiel nur eine bestimmte Zahl an Tieren schießen. Wie viele das sind, bestimmt eine Behörde. Damit soll verhindert werden, dass es nicht zu viele und nicht zu wenige Tiere gibt. Außerdem gibt es Zeiten, in denen Wild geschützt ist - die Schonzeiten. In diesen Zeiten bringen die Tiere etwa ihre Kinder zur Welt und ziehen sie auf. Schonzeit ist auch im Winter, wenn es wen
von Redaktion OnetzProfil

Jäger dürfen nicht einfach so in ihrem Revier schießen, wie sie wollen. Sie müssen sich an Regeln halten. Sie dürfen zum Beispiel nur eine bestimmte Zahl an Tieren schießen. Wie viele das sind, bestimmt eine Behörde. Damit soll verhindert werden, dass es nicht zu viele und nicht zu wenige Tiere gibt. Außerdem gibt es Zeiten, in denen Wild geschützt ist - die Schonzeiten. In diesen Zeiten bringen die Tiere etwa ihre Kinder zur Welt und ziehen sie auf. Schonzeit ist auch im Winter, wenn es wenig Nahrung für die Tiere gibt. (dpa) Archivbild: dpa

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp