23.06.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Für Afrika arbeiten statt büffeln

von Redaktion OnetzProfil

Kuchen verkaufen statt Mathe büffeln. Oder: Regale einräumen statt Aufsätze schreiben. Viele Schüler werden heute nicht in der Schule sitzen, sondern arbeiten.

Sie machen bei "Dein Tag für Afrika" mit. Dabei verdienen sie Geld für einen guten Zweck: Es wird für Projekte eingesetzt, die Kinder in afrikanischen Ländern unterstützen.

Denn für viele Kinder dort ist es nicht selbstverständlich, in die Schule zu gehen. Zum Beispiel, weil ihre Eltern nicht genug Geld haben oder weil die nächste Schule zu weit weg ist.

Infos zu "Dein Tag für Afrika" findest du im Internet unter: www.aktion-tagwerk.de (dpa)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp