14.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Ganz schön hoooooch!

von Redaktion OnetzProfil

Aus den Bäumen ragt ein superhohes Stahl-Bauwerk. Forscher haben es vor vielen Jahren dort hingestellt. Sie wollen damit Signale aus dem Weltall empfangen. Bei dem weißen Riesen handelt es sich um ein Radioteleskop.

Alex Schmackov und Georg Schwettling kennen es aus nächster Nähe. Alex ist Maler. Er pinselt jedes Jahr den Stahlriesen an, damit er nicht verrostet. Georg begleitet ihn. Die beiden sind beim Malern oft in schwindelerregender Höhe unterwegs.

Alex streicht den Riesen von einer Kabine aus an. Ein Kran hebt die Männer nach oben. Es sieht aus, als würde die Kabine von einem langen Arm gehalten. Das Ganze wiederum steuert Georg. "Schwindelfrei muss man schon sein", sagt er. Auch dem Maler macht die Höhe nichts aus. "Ich bin als Kind schon auf Bäume geklettert." (dpa)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.